Rezension: Solange wir lügen

Halli Hallo,

heute habe ich eine kurze Rezension für das Buch ,,Solange für lügen“ von E.Lockhart für euch. Es ist das traurigste Buch, das ich in letzter Zeit gelesen habe, also vorab schon mal eine Leseempfehlung für euch!

Allgemeines:

Titel: Solange wir lügenimg_0935
Autorin: E.Lockhart
Verlag: Ravensburger
Erscheinungstermin: 31. August 2015
Seitenanzahl: 320 Seiten
empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Preis: 15,00€
Zum Buch hier <—-

Klappentext:

Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.
Quelle

Worum geht es?

Candence ist ein 17jähriges Mädchen, welches eine perfekte, wohlhabende Familie hat. Jedes Jahr im Sommer fährt sie für einige Wochen zu der Privatinsel ihres Großvaters. Dort verbringt sie ihre Zeit mit ihrer Cousine Mirren, ihren Cousin Johnny und ihrer großen Liebe Gat. Die vier sind die ,,Lügner“ der Insel. Lange Zeit habe ich nicht verstanden warum, aber hinterher konnte ich es dann doch etwas nachvollziehen. Nach einem Unfall ist alles anders. Cady hat ihre Erinnerungen an diesen Tag verloren und die anderen reden auch nicht über den Unfall. Die Frage im Buch ist die: Ist die Sinclair Familie wirklich so perfekt, wie es scheint?

18382333_1558750327478313_5375564411790426112_n(1)

Meine Meinung:

Ich war so gespannt das Buch zu lesen und es hat sich auch echt gelohnt. Der Schreibstil ist Anfangs zwar erst gewöhnungsbedürftig gewesen, aber er war echt toll. Einige Sachen waren etwas unverständlich, aber auch daran habe ich mich schnell gewöhnt. Candence kann einem einfach nur leid tun. Man denkt sich eigentlich die ganze Zeit über: Was ist passiert? Wer hat ihr was angetan? Die anderen drei wachsen einem so schnell ans Herz, nur die Tanten und ihre Großeltern mochte ich nicht ganz so gerne. Sie kommen eingebildet rüber und denken nur an sich. Sehr amüsant fand ich vor allen die Freundschaft zwischen den ,,Lügnern“. Auch die Story zwischen Cadence und Gat hat mir super gefallen.Das Buch ist sehr geheimnisvoll aufgebaut. Nach und nach bekommt man immer mehr Erinnerungen von Candence mit, die ihr nach und nach wieder einfallen. Das macht alles nochmals viel interessanter. Das Ende hat mich dann wirklich total überrascht. Dieser Wendepunkt hat mich so unglaublich traurig gemacht. Gleichzeitig hat das Buch mir auch die Augen geöffnet. Man merkt welche Folgen, so manche Taten haben können.

Über die Autorin:

Emily Lockhart studierte Schreiben und Literatur an der Vassar und an der Columbia University und steht im ständigen Austausch mit ihren Fans.
Quelle

Fazit:

Ein tolles berührendes Buch, das mich echt zu Tränen gerührt hat. Eine unglaubliche Geschichte, die ich so schnell erstmal nicht mehr vergessen werde. Das Buch hat keine Kritikpunkte von mir bekommen und somit bekommt es auch 5 von 5 Sterne von mir. Eine Leseempfehlung für alle, die mal ein abwechslungsreiches Buch lesen wollen.

5 sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s